So lösen Sie das Problem, wenn Windows 10 das DVD-/CD-Laufwerk nicht erkennt

In der heutigen Zeit verbessern sich die Speichermedien von Tag zu Tag und damit auch die Technologie der Datenspeicherung. In diesem Zeitalter nimmt die Verwendung von CD/DVDs von Tag zu Tag ab, da sie eine geringe Speicherkapazität, eine niedrige Verarbeitungsgeschwindigkeit und viele weitere Nachteile aufweisen. Aber wenn Sie eine Setup-Datei für eine bestimmte Hardware installieren oder einen Blu-ray-Film abspielen möchten, wird das DVD-Laufwerk Ihres Computers zu einem wichtigen Bestandteil des Prozesses.

Wenn Sie das DVD-Laufwerk in Ihrem Explorer nicht finden können, bedeutet das, dass Sie die DVD nicht abspielen können. Dieses Problem kann aus vielen Gründen auftreten, aber in den meisten Fällen handelt es sich um beschädigte Treiberdateien oder veraltete Firmware. Keine Sorge, es gibt Lösungen, um das Problem zu beheben. Bevor Sie jedoch zu den Lösungen übergehen, sollten Sie diese ersten Workarounds ausprobieren.

Erste Abhilfemaßnahmen

1. Starten Sie Ihren Computer neu. Legen Sie nach dem Neustart die DVD ein, und überprüfen Sie, ob das DVD-Laufwerk erkannt wird.
2. Starten Sie den Datei-Explorer über das Task-Manager-Fenster auf Ihrem Gerät neu.
3. Vergessen Sie nicht, die zu verwendende DVD zu überprüfen, indem Sie sie auf einem anderen Computer ausführen.
4. Aktualisieren Sie Ihr Windows 10 auf die neueste Version.

Wenn Sie immer noch nicht in der Lage sind, den DVD-Treiber auf Ihrem Computer anzuzeigen, wenden Sie diese Abhilfemaßnahmen an.

Fix 1 – Verwendung des Registrierungseditors

1. Wechseln Sie im Registrierungseditor zu folgendem Verzeichnis

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\atapi\

2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf atapi und erstellen Sie einen neuen Schlüssel namens Controller0.

3. Klicken Sie auf Controller0, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf ein leeres Feld, um ein neues Dword EnumDevice1 zu erstellen.

4. Ändern Sie dessen Wertdaten auf 1.

5. Starten Sie den PC neu.

Lösung 2 – IDE/ATAPI-Treiber deinstallieren

1. Suchen Sie den Gerätemanager im Suchfeld von Windows 10 in der Taskleiste.

2. Klicken Sie auf den Gerätemanager.

3. Klicken Sie nun auf Ansicht und dann auf Ausgeblendete Geräte anzeigen.

4. Doppelklicken Sie auf IDE/ATAPI-Controller, um die IDE/ATAPI-Controller zu erweitern.

5. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf IDE ATA/ATAPI Controllers und deinstallieren Sie nacheinander alle Elemente aus der Liste.

6. Starten Sie nun Ihren Computer neu

Fix 3 Löschen des Schlüssels UpperFilters / LowerFilters in Ihrer Registry

Das Löschen des Schlüssels UpperFilters/ LowerFilters in der Registry kann das Problem mit dem CD/DVD-Treiber auf Ihrem Computer lösen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus

(WICHTIG: SIE MÜSSEN ALS ADMINISTRATOR ANGEMELDET SEIN)

1. Drücken Sie Windows-Taste+R, um Ausführen zu starten, und geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie auf „Ja“, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden. Das Fenster des Registrierungseditors wird auf Ihrem Computer geöffnet.

2. Navigieren Sie im linken Bereich des Registrierungseditors zu folgendem Ort

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

3. Überprüfen Sie im rechten Fenster, ob Sie den Schlüssel „UpperFilters“ oder „LowerFilters“ finden (Sie finden entweder den Schlüssel „UpperFilters“ oder „LowerFilters“ auf Ihrem Computer). Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie auf „Löschen“.
[HINWEIS: Wenn Sie weder den Schlüssel „UpperFilters“ noch den Schlüssel „LowerFilters“ im Registrierungs-Editor finden können, funktioniert diese Lösung nicht für Sie.]

4. Klicken Sie auf „Ja“, um den Schlüssel zu löschen.

Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist, sobald Ihr System hochgefahren ist. Wenn Sie immer noch mit demselben Problem konfrontiert sind, wenden Sie die nächste Lösung an. Sie werden den DVD-Treiber entdecken können.

Lösung 4 – Zurücksetzen des DVD-Laufwerks über die Eingabeaufforderung

Sie können das DVD-Laufwerk zurücksetzen, indem Sie einen einzigen Befehl im Fenster der Eingabeaufforderung ausführen. Folgen Sie diesen einfachen Schritten

1. Drücken Sie die Windows-Taste+R, um Ausführen zu öffnen, und geben Sie „cmd.exe“ ein, und drücken Sie Strg+Umschalt+Eingabe, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.

2. Kopieren Sie nun im Fenster der Eingabeaufforderung diesen Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste.

reg.exe add „HKLM\System\CurrentControlSet\Services\atapi\Controller0“ /f /v EnumDevice1 /t REG_DWORD /d 0x00000001

3. Schließen Sie das Fenster der Eingabeaufforderung. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Sie den DVD-Treiber in Ihrem Datei-Explorer finden können.

Wenn Sie immer noch mit dem gleichen Problem konfrontiert sind, wenden Sie die nächste Lösung an.