Bytom Blockchain und Bitcoin Trader Network Sign MOU unterschreiben

Bytom Blockchain und Celer Network haben kürzlich eine Vereinbarung (Memorandum of Understanding) unterzeichnet. Beide Unternehmen arbeiten zusammen, um das Ökosystem von Bytom zu stärken. Celer Network gab eine offizielle Ankündigung ab, die Blockchain-Community über ihren Schritt am 25. September 2019 durch einen Blogbeitrag auf Medium zu informieren.

Bytom und Bitcoin Trader Network unterzeichnen Vereinbarung

Bytom Blockchain und Bitcoin Trader Network haben kürzlich hier diese Absichtserklärung unterzeichnet, die besagt, dass beide Bitcoin Trader Seiten zusammenarbeiten werden, um…..

Wie der Blogbeitrag zeigt, wird Bytom in Zukunft intensiv mit Celer bei der Iteration der Produktion, der Schichtenarchitektur, dem Aufbau von Sidechain-Modulen sowie Passagen, die eine schnelle Off-Chain-Statusänderung unterstützen, zusammenarbeiten. Dazu werden verschiedene Techniken zur Off-Chain-Skalierung und zum Aufbau einer Komplettlösung kombiniert. Ziel des Unternehmens ist es, die Masseneinführung von Blockchain zu beschleunigen.

Masseneinführung von Blockchain

Celer Netzwerk und Bytom Blockchain

Für diejenigen, die zu spät kamen, ist Celer Network eine führende Layer-2-Skalierungsplattform, die einfache, sichere und schnelle Off-Chain-Transaktionen für den Zahlungsverkehr sowie allgemeine Off-Chain-Smart Contracts ermöglicht. Es ermöglicht die Entwicklung, den Betrieb und die Nutzung hochskalierbarer dApps durch innovative Off-Chain-Skalierungsverfahren zusammen mit der anreizbasierten Kryptoökonomie.

Bytom Blockchain hingegen arbeitet auf den Aufbau diverser Assets und der programmierbaren Wirtschaft hin. Es übernimmt den POW-Konsensalgorithmus zur Gewährleistung der Dezentralisierung und Sicherheit von Anlagen.

Wie man YouTube-Videos loopt

Es ist zwar sicher zu sagen, dass die meisten YouTube-Videos nur einmal angeschaut werden sollen, aber es gibt viele videos werden nicht mehr abgespielt, die es tatsächlich wert sind, immer und immer wieder angesehen zu werden, wie z.B. Lieblingsmusikvideos, Kindershows (die Eltern da draußen werden es verstehen) oder Hintergrundvideos wie Kamine oder Aquarien.

Bis vor kurzem gab es jedoch keine native Möglichkeit, ein YouTube-Video auf „Wiederholung“ auf unbestimmte Zeit einzustellen.

Die YouTube-Community hat dieses Problem auf vielfältige Weise angegangen, indem die Entwickler Videos auf der Bearbeitungsseite loopen und massive 12-Stunden-Kompilationen hochladen, und Plug-in-Entwickler zahlreiche browserbasierte Lösungen anbieten, um ein Video nach dessen Beendigung automatisch neu zu laden und wiederzugeben. Dank eines aktuellen YouTube-Updates sind diese Lösungen jedoch nicht mehr notwendig. Hier ist, wie man YouTube-Videos mit dem nativen Dienst selbst loopt.

Erstens, mit einem modernen Webbrowser, wie den neuesten Versionen von Chrome, Safari oder Firefox, finden und starten Sie die Wiedergabe des YouTube-Videos, das Sie wiederholen oder wiederholen möchten. Klicken Sie nach der Wiedergabe mit der rechten Maustaste auf das Video selbst, um das bekannte Optionsmenü anzuzeigen.

you Tube

youtube loop aquarium

Du wirst eine neue Option sehen, die sich dort befindet und die – wenig überraschend – Loop genannt wird.

Klicken Sie mit der linken Maustaste einmal darauf und rechts neben der Option erscheint ein Häkchen. Kehren Sie zu Ihrem Video zurück, und sobald es fertig ist, beginnt das Video automatisch von vorne. Beachten Sie, dass Google eine eigene serverseitige Schleifentechnologie implementiert hat, und das Video wird wieder abgespielt, ohne dass die Browserseite neu geladen werden muss.

Der einzige Nachteil dieser neuen YouTube-Loop-Funktion ist, dass, wenn das Video eine Pre-Roll YouTube-Werbung enthielt, Sie sie wahrscheinlich wieder sehen oder hören werden, sobald das Video neu gestartet wird (in einigen kurzen Tests haben wir festgestellt, dass eine Pre-Roll-Werbung wieder abgespielt wird, nachdem 4 von 5 erzwungenen Loops eingespielt wurden). Dies gilt natürlich auch für alle Anzeigen oder Einführungen, die der Videograf selbst in den Anfang des Videos eingefügt hat. Dieses neue Feature ist daher nicht perfekt, aber zumindest können Anwender endlich auf diese relativ grundlegende Funktionalität zugreifen, ohne auf Plugins von Drittanbietern angewiesen zu sein.

  • Möchten Sie Neuigkeiten und Tipps von TekRevue direkt in Ihren Posteingang erhalten?
  • Registrieren Sie sich für den TekRevue Weekly Digest mit Hilfe der untenstehenden Box.
  • Erhalten Sie Tipps, Bewertungen, Nachrichten und Werbegeschenke, die ausschließlich für Abonnenten reserviert sind.

Wie repariert man AVI Cannot Render File Error?

„Ich habe einen Film heruntergeladen und der Dateityp des Films ist AVI. Aber als ich versuchte, es auf dem klassischen Mediaplayer abzuspielen, heißt es: „kann datei nicht rendern„, habe ich das Video nicht bearbeitet oder Codecs heruntergeladen. Ich habe auch versucht, die AVI-Datei in einem anderen Player abzuspielen, aber sie war im stabilen Zustand.“

Die meisten Computerbenutzer waren unglücklich, sich der oben genannten Situation zu stellen und den Zugriff auf die AVI-Datei zu verlieren. Im Allgemeinen kann die Fehlermeldung AVI-Datei nicht angezeigt werden, die beim klassischen Media Player erscheint. Diese Fehlermeldung kann nicht einfach entfernt werden, indem der Videorenderer auf EVR benutzerdefiniert geändert wird.

  • Um dies zu tun, gehen Sie einfach zur Ansichtsoption in Ihrem Media Player-Klassiker und scrollen Sie nach unten, um „Optionen“ auszuwählen.
  • Klicken Sie nun auf „Output“ und aktivieren Sie dann den Renderer auf EVR Custom. Wenn es bereits aktiviert ist, dann sollten Sie den Renderer auf den Standard zurücksetzen.
  • Gehen Sie dazu erneut zur Ansichtsoption und wählen Sie daraus „Renderer“.
  • Drücken Sie auf „Zurücksetzen“, gefolgt von „Standard“.
  • Dies wird dir definitiv helfen, dein Problem zu lösen.
  • In seltenen Fällen wiederholt sich die Fehlermeldung jedoch weiter und verhindert, dass Sie die AVI-Datei ansehen.
  • Es zeigt ein solches ungewöhnliches Verhalten, wenn die AVI-Datei aus folgenden Gründen beschädigt ist:

Der Header der AVI-Datei spielt eine wichtige Rolle und speichert Informationen wie Erstellungs- oder Änderungsdatum, Dateigröße, Name, Dateityp und so weiter.

Falls der Header beschädigt ist, kann die AVI-Datei den Betrieb einstellen und Fehlermeldungen anzeigen.

Die AVI-Datei kann sich nicht öffnen, wenn sie unvollständig heruntergeladen wird, da sie aufgrund von Überspannung oder langsamer Internetverbindung nicht vollständig heruntergeladen werden kann.

Bestimmte Fehler wie das abrupte Entfernen des Speichermediums, das unsachgemäße Ausschalten des Computers, das Aufnehmen einer AVI-Datei mit niedrigem Akkustand können dazu führen, dass die AVI-Datei in einem beschädigten Zustand bleibt.

Falls die AVI-Datei nicht ordnungsgemäß mit dem erforderlichen Codec komprimiert wird, wird sie in keinem Mediaplayer abgespielt und zeigt stattdessen eine Fehlermeldung über ihre Beschädigung an.
Die Art und Weise der Behebung kann den Fehler der AVI-Datei nicht auslösen:

Wenn die manuelle Art und Weise, die vom Media Player zur Verfügung gestellt wird, Ihnen nicht hilft, den Fehler der AVI-Datei zu beheben, wird Ihnen Software wie Yodot AVI Repair helfen, den Fehler in der AVI-Datei zu beheben und sie so zu einer sichtbaren Datei zu machen.

Laptop

Diese Software ist darauf spezialisiert, alle Arten von Fehlern zu beheben, wie z.B. Synchronisationsfehler, AVI-Datei ist kein gültiger Dateifehler, Fehler beim Öffnen der AVI-Datei, AVI-Datei nicht gefundener Fehler und viele solcher Fehler. Es umfasst nur wenige Schritte, die in wenigen Minuten abgeschlossen sind; dieses Reparaturwerkzeug für Videodateien kann AVI-Dateien jeder Größe reparieren und Ihnen sogar die Vorschau der gesamten Datei anzeigen, egal ob sie klein oder groß ist.

Falls Sie zum Zeitpunkt des Betrachtens der AVI-Datei Fehlermeldungen erhalten, dann ist diese Software die beste Wahl, um das Problem zu beheben und Videos auf verschiedenen Medienplayern abzuspielen. Darüber hinaus ist es möglich, defekte AVI-Dateien, XVID- und DIVX-Videodateien, die beschädigt sind oder nicht für logische Fehler auf Windows- und Macintosh-Computern abgespielt werden, zu reparieren.

AVI-Reparatur für Windows herunterladen

AVI Reparatur für Mac herunterladen

Schritte zur Behebung können keinen AVI-Dateifehler verursachen:

Laden Sie die Yodot AVI Reparatursoftware herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Windows-Computer.
Führen Sie kurz nach der Installation die Anwendung aus und folgen Sie den Anweisungen, die Sie auf dem Bildschirm sehen können.
Wählen Sie AVI-Datei und klicken Sie dann auf die Option „Reparieren“, um den Reparaturvorgang zu starten.
Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie ein Fenster, das eine erfolgreiche Reparatur anzeigt.
Vorschau der reparierten AVI-Datei und letztendlich Speicherung an einem sicheren Ort auf der Festplatte Ihres Computers.

Nützliche Tipps:

Niemals AVI-Dateien herunterladen, wenn die Internetverbindung sehr langsam ist.
Speichern Sie das Backup wichtiger AVI-Dateien auf einer externen Festplatte oder an einem anderen sicheren Ort.

Bitcoin Tipping App Cheers: Musicians „type“ made easy

The concept of using digital currencies for tipping is entering a new hot phase with the „Cheers“ app. The Tipping App makes it very easy for the user to give musicians a „tip“ and could develop into another very interesting source of income for the artists themselves.

Cheers is a mobile platform that makes it possible to give a tip directly to your favourite artist via your mobile phone. Furthermore, information and messages can be exchanged with friends and new musicians can be searched and found.

Co-founder Justin Womersley sees the Tipping App as a good opportunity to revive the declining revenues of the music industry and give it a fresh coat of paint.

Cheers also offers music lovers a good way to get in touch with the artists, which is becoming increasingly difficult in a digitalized world like today.

Womersley explains Bitcoin evolution

„The modern Bitcoin evolution music streaming concept may be beautiful and comfortable for the user, but it’s not so great for the musicians. In addition, this model creates an emotional barrier that keeps the fan away from the musician. That’s why we wanted to create a tool that would bring both sides closer together again like explained in this review about the Bitcoin evolution.“

In addition to the music, the platform should also offer space for other artists, filmmakers, bloggers, graphic artists or designers in the future.

The concept of Bitcoin evolution

With the Tipping App Cheers the user can tip his favourite musician whenever he wants. Be it in a bar with a cosy beer or when he is following the latest tracks on Facebook. Bitcoin evolution is currently working on an iOS app that will be launched for this purpose in the next few weeks, says Womersley.

A fascinating feature of the Bitcoin evolution app is the automatic music recognition. So the user has the possibility to let Cheers recognize music titles and musicians. This is very practical, for example, if you want to give a tip to an artist who may not be so well known, or if you just want to know more about the singer. For music recognition Cheers uses the database of „The Echo Nest“, a music database with over 35 million songs, which is also used by Spotify and BBC.

After the Tipping App has recognized the song and the singer, the user can write a private message to the artist or simply „type“ or „cheer“ in Bitcoin. After the cheer, i.e. the tip, has been sent, the user can easily share the action on Facebook with his friends.

Womersley added that Cheers wants to use the power of the community to improve the service. Artists who are not yet in the database can be added by the Cheers Community. Among other things, the community acts as a kind of information source for new and interesting artists.

Remarkably, an artist doesn’t even have to register with the platform to receive the Bitcoins sent to him. Womersley also added:

„We want to use the entire community to build cheers. The community decides in which direction the platform will develop. Of course we have a vision of what we want to build, but the community will help us and decide which way we go“.

Womersley said that a very well-known band had already approached Cheers. Which band it was couldn’t say exactly, but he noticed the jumping Cheers enthusiasm.

Crypto mining: Browser Opera now also protects smartphones

Yesterday, Monday, the new mobile version of the free browser Opera was released. It protects not only desktop users but also users of tablet PCs and smartphones against the mining of crypto currencies. If you activate the Ad Blocker with the new version of the app on Android or iOS, you are protected against all unwanted scripts at the same time.

The desktop version of Opera has been offering this new Bitcoin evolution

In our special Bitcoin evolution review last year, we explained in detail how cybercriminals can use the CPU power of third parties to their advantage. One of the variants shown abuses the computing power of the target computers via a Javascript, which was built into a website. One of the first legal providers was the Bitcoin evolution website of the world-famous soccer player Cristiano Ronaldo, where the CoinHive script was activated for a few days. After the international press reported about it, the mining there was switched off again. According to anti-piracy companies, numerous illegal streaming websites have installed such mining scripts to date in order to maximize their revenues.

However, mobile surfers who visit such websites with their smartphones are also affected by the unwanted exploitation of the processors. In the best case scenario, the battery runs out within a very short time. In individual cases, the devices are even said to have overheated. The desktop version of the browser Opera has been offering mining protection since January 4, 2018; yesterday, Monday, the mobile app for Android and iOS devices followed suit. Those who switch on their own advertising blocker after the update are safe from all harmful scripts as well as advertising.

The Norwegian browser manufacturer Opera estimates that around one billion devices are abused in this way every day. On more than three million websites, such malware was found using special crawlers (a specially programmed search software for analysing the web).

The free browser Opera

The news portal ZDNet reports a case in which a new type of Trojan named Loapi causes Android smartphones to dramatically overheat their batteries. A smartphone was completely destroyed within 48 hours. But Loapi can also cause quite other damage. Since the beginning of December, for the benefit of cyber criminals, paid text messages and other paid services have been used without further confirmation by the user. The malware can even execute DDoS attacks on request, as Kaspersky Lab reports. Due to the intensive use of the battery due to the high volume of data, the battery was overheated in the laboratory to such an extent that the device finally broke down after 48 hours. The reason for this is simple: in just 24 hours, more than 28,000 websites were accessed via which online advertising was delivered to the victim. In addition, the CPU was heated by the CPU-intensive crypto-mining.

If you want to be on the safe side, you should buy the mobile version of Opera, which can be downloaded free of charge from Google Play and Apple’s App Store. Probably the other browser manufacturers will soon follow suit in order not to be left behind by the competition. Overall, this development is quite positive, as it should make hackers‘ business less profitable in the long run.

Altcoin echo: 70 percent plus for Stellar (XLM), TenX (PAY) increases by 90 percent

Strong price gains for Stellar (XLM) and TenX (PAY). The price of Stellars Lumen rose by almost 70 per cent in one week. The PAY token from Julian Hosp’s TenX project even has a weekly gain of 90 per cent.

Stellar is currently doing its logo credit: the Stellar course has risen almost rocket-like over the last seven days. The course registers an increase of 67.24 per cent for the past week. For the past 24 hours, Lumen can show a plus of 9.26 percent. The Stellar price (XLM) is thus currently around 0.31 US dollars (0.27). The total market capitalisation is 5.7 billion US dollars (5 billion euros), while the 24-hour trading volume is around 270 million US dollars (232 million euros). The increase comes a week after Coinbase announced on Twitter that Stellars Lumen has prospects of listing on the crypto exchange. Furthermore, this week the news made the rounds that Stellar is the only crypto currency to have received the rating „halal“. The Shariyah Review Bureau in Saudi Arabia already issued a corresponding certificate at the beginning of June.

Has Stellar escaped the downward trend?

With the rally of the last few days, the Stellar price could rise above the exponential moving averages EMA50 and EMA100. The price is currently testing the downward trend it has followed since January. Should it overcome the downward trend, further targets of 0.33 US dollars (0.28 euros), 0.38 US dollars (0.33 euros) and 0.44 US dollars (0.38 euros) would be achievable. Even if a positive and rising MACD raises such hopes, the overbought RSI points more towards consolidation. In this the price can fall to the EMA50, which is currently at 0.24 US dollars (0.21 euros). If this support is breached and the EMA100 support currently at 0.22 US dollars (0.19 euros) cannot be maintained, the price fireworks will ultimately only burn straw and Stellar would have returned to the downward trend.

https://www.youtube.com/watch?v=xBaqXxdgZys

TenX: Weekly plus of 90 per cent

Stellar’s strong weekly balance is even exceeded by the TenX price: The project from Singapore can look back on the past seven days with a saturated plus of 90 percent. The price of the PAY token rose from USD 0.57 (EUR 0.49) to USD 1.07 (EUR 0.92) within a week. The bullish version of last week’s TenX price analysis has thus been confirmed for now. It has a total market capitalization of around 120 million US dollars (103 million euros) and a 24-hour trading volume of around 17 million US dollars (15.3 million euros).

After testing the downward trend that has existed since the end of January, the Kus fell back somewhat, but is currently able to hold above the exponential moving averages. From the perspective of the falling MACD, a consolidation to the exponential moving average EMA50 is possible. If the price rises above the resistance at 1.25 US dollars (1.08 euros), a second test of the downward trend would take place. If this is breached, the price targets of 1.67 US dollars (1.44 euros) and 2.04 US dollars (1.76 US dollars) that were announced last week can be targeted.