Wird der Bitcoin Evolution Preis mit einem Gesamtwert von 3,5 Milliarden Bitcoin-Future-Kontrakten den Aufwärtstrend fortsetzen?

17. Januar 2020

Der ausstehende Gesamtwert der Bitcoin (BTC) -Futures-Kontrakte belief sich auf 3,5 Milliarden. Obwohl dies nicht nur der Preisindikator ist, gehen viele Händler davon aus, dass das wachsende Interesse an den steigenden Preisbewegungen den zugrunde liegenden Trend am Markt fortsetzen wird.

Am 14. Januar startete der Markt mit 217,5 Milliarden US-Dollar, und derzeit sind es mehr als 238,8 Milliarden US-Dollar. Der BTC- und andere Kryptomärkte machten einen überraschenden Schritt, als der Kapitalisierungsmarkt des führenden Kryptos gestern plötzlich zunahm.

Die besagte erhöhte Marktvolatilität faszinierte andere Händler auf interessante Weise, zumal das Open Interest für BTC-Futures auf ein Hoch von 3,5 Mrd. USD stieg.

Allmählicher Anstieg der Bitcoin Evolution Futures Open Interest

Während der Kaufdruck weiter zunimmt, kann das offene Bitcoin Evolution Interesse an BTC-Futures möglicherweise zu einem Aufwärtstrend führen. Das Crypto-Analystenunternehmen Skew stellte fest, dass das offene Interesse an allen Bitcoin Evolution Börsen, die Bitcoin Evolution Produkte von BTC-Derivaten über Twitter-Feeds anbieten, gestiegen ist.

Der Tweet liest : „ Die gestrige war eine sehr aktive Sitzung in diesem Jahr für bitcoin Futures und geschäftigsten seit 26 th Oktober. 25 Milliarden US-Dollar auf unserem Radar. “

Global Open Interest stieg um 15% auf 3,5 Mrd. USD

Das wachsende offene Interesse an BTC-Terminkontrakten setzt sich aus verschiedenen Terminhandelsplattformen zusammen, darunter Binance (136 Mio. USD), OKEx (809 Mio. USD), CME Group (204 Mio. USD), Deribit (187 Mio. USD), Bitmex (1,106 Mrd. USD), FTX ( 63 Mio. USD, Bitfinex (5 Mio. USD), Huobi (442 Mio. USD), Kraken (41 Mio. USD) und Bakkt (10 Mio. USD).

Wenn Sie nicht wissen, ist Open Interest die Anzahl der offenen Kontrakte, die für den Terminmarkt bestimmt sind. Sobald das Open Interest gestiegen ist, deutet dies darauf hin, dass frisches Geld in den Markt fließen wird.

Darüber hinaus liefert es ein größeres Bild der Geldmenge, die in einen Markt eintritt oder diesen verlässt, verglichen mit dem Handelsvolumen. Viele Händler behaupten, dass ein Anstieg der offenen Positionen auf eine anhaltende Kursentwicklung des Vermögenswerts hindeutet.

Im Fall von BTC steigt der Preis daher in letzter Zeit zusammen mit den zugrunde liegenden Terminkontrakten. Das Preisgas des führenden Vermögenswerts war Ende 2019 und Anfang 2020 mit einem vorgezogenen Trend verbunden. Am 7. Dezember th gehandelt BTC bei Temperaturen oberhalb von 6.600 $, während der heutigen Preis über $ 8560 ist.

bitcoin

Kann Bitcoin seinen Aufwärtstrend fortsetzen?

Open Interest ist möglicherweise nicht der einzige Richtungsindikator für den Preis, aber die meisten Händler verwenden ihn, um herauszufinden, wie stark der Trend ist.

Wenn das Open Interest, das Volumen und der Preis zusammen steigen, steigt der Bitcoin-Preis tendenziell mit der Stärke weiter an. Wenn das Open Interest und das Volumen sinken, während der Preis steigt, kann dies ein deutliches Zeichen für eine Abschwächung der Rally sein. Dann wird sich ein möglicher Trend ändern.

Darüber hinaus setzt sich eine rückläufige Aktion tendenziell fort, da der Preis einen Abwärtstrend zusammen mit offenen Positionen und steigendem Volumen erlebt. Wenn Open Interest, Volumen und Preis zusammen sinken, deutet dies darauf hin, dass der Abwärtstrend nicht mehr ausreicht.

In einer solchen Situation dürfte sich die Preiserholung bei Bitcoin fortsetzen.